Nudelmaschinen

Nudeln gehören zu den beliebtesten Speisen von Jung und Alt. Es gibt eine Vielfalt an verschiedenen Formen und auch die Teigrezeptur ist vielfältig. Für Nudelliebhaber und leidenschaftliche Köche ist eine Nudelmaschine daher beinahe schon ein Muss – viel zu lecker schmecken frische, selbstgemachte Nudeln. Mit hausgemachter Pasta bringen Sie ein Stückchen Italien auf den Teller. Sie, Familie und Gäste werden den Unterschied zu gekaufter Pasta bemerken. Natürlich müssen Sie Ihre eigenen Nudeln dafür nicht komplett per Hand herstellen. Es gibt zum Glück nämlich praktische Nudelmaschinen, die Ihnen sehr viel Arbeit abnehmen. Sehen Sie sich in unserem vielfältigen Sortiment an Nudelmaschinen um!

Mehr lesen.

19 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

19 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Pasta wie direkt aus Italien

Die hohe Kunst der Nudelherstellung ist dank Nudelmaschinen nicht mehr nur italienischen Nonnas vorbehalten, sondern für jeden machbar. Und vor allem können Sie sich kreativ ausleben. Geben Sie doch verschiedene Gewürze in den Nudelteig, um diesem einen feinen Geschmack zu verleihen. Mit Lebensmittelfarben wird es bunt auf dem Teller. Sie können nach Herzenslust experimentieren.

Der Star unter den Nudelmaschinen sind die der Marke Imperia. Das Modell Simplex ist ein Dauerbrenner in heimischen Küchen. Aus gutem Grund – sind diese Haushaltsgeräte doch leicht zu bedienen, robust und langlebig und zudem modular erweiterbar.

Die Basis einer jeden Nudelmaschine bildet immer die Walze. Mit dieser wird der jeweilige Grundteig zu dünnen Platten gepresst. Wer eine Lasagne machen möchte, ist nach diesem Arbeitsschritt schon fertig. Für jede weitere Pastasorte gibt es verschiedene Aufsätze, die an die Walze montiert werden. So lassen sich aus den dünnen Teigplatten Spaghetti, Bandnudeln, Gnocchi, Fadennudeln oder sogar gefüllte Ravioli zaubern.

Die meisten Nudelherstellungsgeräte sind mit Kurbel und Muskelkraft zu bedienen. Es gibt allerdings auch Modelle mit einem Motor oder solche, die sich elektrisch nachrüsten lassen – wie das Modell Simplex von Imperia. Damit entstehen Lasagneplatten, Nudeln und Co. ganz ohne Muskelkater.

Eine Nudelmaschine reinigen

Eine Nudelmaschine sollte natürlich nach jeder Benutzung gereinigt werden. Ist der Nudelteig optimal geraten, bleiben so gut wie keine Teigrückstände im Gerät. Dennoch ist es sinnvoll, die verwendeten Walzen – ohne Teig – ein paar Mal zu kurbeln, damit eventuelle Teigreste herausfallen. Mit einem trockenen Pinsel kommen Sie an schwer zugängliche Stellen. Mehlreste wischen Sie mit einem trockenen, weichen Tuch ab. Wasser sollte mit der Nudelmaschine möglichst nicht in Berührung kommen.

kitchenking.de = perfekt eingerichtete Küche

Ganz gleich, ob Sie in eine neue Wohnung ziehen oder Ihrer Küchenausstattung einen neuen Anstrich verleihen möchten – kitchenking.de ist die richtige Adresse für jeden Hobbykoch. Von Abfalltrennsystemen und Lichttechnik bis hin zu Gläsern, Backformen und Besteck bieten wir Ihnen ein breites Sortiment, damit Ihre Küche vollständig ausgestattet ist. Selbst Kochbücher für ein wenig Inspiration finden Sie in unserer Produktpalette.